Willkommen bei der Wissenswerkstatt Friedrichshafen e.V.

Die Wissenswerkstatt ist keine Schule. Die Wissenswerkstatt macht Schule. Wir begeistern Kinder und Jugendliche von 5 bis 18 Jahren für Technik und Naturwissenschaften.

Egal ob Strom, Metall, Holz oder Bytes, CNC, 3D-Druck oder Laser-Cutter – bei uns könnt ihr das alles (und euch!) ausprobieren. In sechs unterschiedlich ausgestatteten Werkräume an zwei Standorten bieten wir Ganz- und Halbtageskurse zu mehr als 60 Themen an.

Ob mit dem Kindergarten, Schule oder privat, vormittags, nachmittags oder in den Ferien, online oder in Präsenz, von Montag bis Freitag sind die Türen der "wiwe" für euch geöffnet.

Und so ganz nebenbei: Alle Kurse sind kostenlos!

Für Bildungseinrichtungen

Wir bieten sowohl vormittags als auch nachmittags Kurse für Schulen und Vorschulklassen an. Im Normalfall werden die Klassen geteilt und bearbeiten in zwei Gruppen zwei unterschiedliche Themen. An einem zweiten Termin werden die Gruppen getauscht.

Eine Liste aller Präsenzkurse finden Sie unter "Übersicht Präsenzkurse". Für eine Beschreibung der Kurse scrollen Sie gerne unter "Kurse buchen" und klicken Sie auf die Seite der gewünschten Altersklasse.

Die wiwe ist für das Schuljahr 2023/2024 vormittags komplett ausgebucht. Nachmittagstermine auf Anfrage (info@wiwe-fn.de).

Kursanfragen sammeln wir wieder ab dem 1. Juli 2024 über unser Online-Portal, welches zu gegebener Zeit freigeschaltet wird.

In der Freizeit

Ob vormittags oder in den Ferien, ihr könnt uns auch ganz unabhängig von der Schule besuchen. Unsere aktuellen Termine findet ihr unter „Kurse buchen“. Die Kursbeschreibungen findet ihr unter der jeweiligen Altersklasse. 

In unseren Kursen trefft ihr euch mit Gleichgesinnten. Tüftelt, experimentiert, forscht und baut gemeinsam in einer kleinen Gruppe. Die meisten Kurse sind in sich abgeschlossen und einzeln buchbar. Nur in Einzelfällen (Robotik- und Programmierkurse) bauen sie aufeinander auf.



Bei Veranstaltungen

Kennt ihr das Kulturufer in Friedrichshafen? Die Lange Nacht der Technik und Innovation? Den Info Day der ZF? Dies sind nur einige Veranstaltungen, bei denen wir mit Aktionen für euch vor Ort sind.

Der Zukunftstag Technik, die World Robot Olympiad (WRO), die Berufsorientierungstage,… für unsere eigenen Formate holen wir uns gerne Unterstützung durch unsere Träger und Unterstützer mit an Bord.

Infos hierzu findet hier unter Neuigkeiten.

Auch hier wieder alles kostenlos. Geht klar, oder?



Unsere nächsten Kurstermine

Unten findet ihr Kurse, für die Termine festgelegt wurden. Sie sind nach Alter geordnet. 

Eine Kalenderübersicht befindet sich unter aktuelle Termine / Themen. 

Magnete

Wie anziehend! Magnetismus - Wenn Nord- und Südpol miteinander ringen


Die faszinierende Macht von Magneten beschäftigt uns in diesem Kursus . Wie entsteht diese merkwürdige Anziehungskraft, die wir aus dem Alltag kennen, wenn wir zum Beispiel eine Notiz an den Kühlschrank pinnen? Wir setzen uns dieser Kraft auf die Spur, ohne die vieles auf der Welt nicht funktionieren würde. Auch nicht auf der Erdkugel, die ihre beiden magnetischen Pole braucht, damit hier vieles seine Ordnung behält…Wir basteln eine Magnetwippe und bringen Magnete zum Schweben. Für die Pause bitte ein Vesper mitbringen.


Kurstermine und weitere Informationen

Elektronen_1

Zwerge unterwegs: Elektronen auf der Spur


Wir finden Spuren dieser kleinsten aller Zwerge und verstehen so immer mehr, wie der Strom entsteht, wie er funktioniert und warum man mit ihm so vorsichtig sein sollte…


Kurstermine und weitere Informationen

Robotik_1

Wenn die Maschine mir gehorcht - Robotik 1


Was ist denn überhaupt ein Roboter? Wir bauen aus Lego Technik ein Fahrzeug und lernen, wie man es in Bewegung setzt. Über die Programmierung am PC kannst du schließlich dein Fahrzeug steuern. Du lernst die ersten Befehle kennen, auf die dein Fahrzeug „hört“.


Kurstermine und weitere Informationen

Robotik_WRO

Miteinander schalten und walten - Robotik WRO


Einmal im Jahr treten Roboter-Fans in der World Robot Olympiad (WRO) mit ihren Lego-Robotern gegeneinander an.

Auf einem Spielfeld lösen sie (meist) in kleinen Teams kniffelige Roboter-Aufgaben. Da werden kleine Personen nach Hause gebracht, große Personen auf ihrem Ausflug begleitet, Pakete ausgeliefert und Service-Roboter transportiert.

Wenn ihr mal ausprobieren wollt, ob solch ein Wettbewerb etwas für euch ist oder generell einfach mal drauflos programmieren wollt, seid ihr in diesem Kurs genau richtig.

Voraussetzung ist die Teilnahme bei Robotik 1.


Kurstermine und weitere Informationen

Dynamo Taschenlampe_klein

So weich und doch energisch - die Kraft des Wassers


Das weiche Wasser ist unheimlich stark. Glaubst du nicht? Es wird schon seit Jahrhunderten genutzt, um zum Beispiel riesige Mühlräder anzutreiben. Aus diesem Antrieb lässt sich auch Energie gewinnen.

Generiere deinen eigenen Strom und baue eine Kurbellampe.


Kurstermine und weitere Informationen

Robotik_2

Unfallfrei durch die Welt - Robotik 2


Wer beim Kurs „Robotik I“ schon einmal mitgemacht hat, ist bei „Robotik II“ herzlich willkommen. Dein Roboter bewegt sich bereits. Jetzt machst du mit ihm die nächsten Schritte und versuchst, ihn über deine Programmierung unfallfrei durch die Welt zu bewegen. Verschiedene Sensoren, die du jetzt einbaust, helfen ihm und dir dabei.

Voraussetzung: Frühere Teilnahme an Robotik 1.


Kurstermine und weitere Informationen

Pneumatik_1

Wenn Luft zum Muskelprotz wird - Pneumatik 1


Altgriechisch „pneuma“ bedeutet auf deutsch Hauch oder Wind. Doch ganz so zart geht es in der Pneumatik dann doch nicht ab. Richtig eingesetzt, kann sie ungeheure Kräfte entwickeln. Du begegnest der Luftdrucktechnik im Bus, beim Lego Technic Bagger und natürlich bei Bau- und anderen Maschinen. In diesem Kursus erfährst du in Experimenten, wie der Druck mit der Luft funktioniert. Zum Schluss nimmst du eine selbstgebaute Schiebetür mit nach Hause.


Kurstermine und weitere Informationen

Heisser_Draht

Geschickt umgangen - Der Heiße Draht


Das kennst du: wer mit der Drahtschlaufe das gebogene Metallband berührt, hat verloren. Das Licht oder der Ton verraten es. Einen solchen „Heißen Draht“ bauen wir in diesem Kursus. Du lötest unter Anleitung und erfährst ganz nebenbei, wie so ein Stromkreis funktioniert.


Kurstermine und weitere Informationen

Scratch1

Programmieren lernen mit Scratch 1


Wolltet Ihr schon immer mal wissen, wie ein Computerspiel entsteht? Dann seid Ihr in diesem Kurs genau richtig. Gemeinsam werden wir die Grundlagen der Programmierung anhand eines selbst programmierten Computerspiels kennenlernen. Als Programmiersprache kommt Scratch zum Einsatz, eine Sprache, die extra dafür entwickelt wurde, um Euch den einfachen Einstieg in die Programmierung zu ermöglichen.

Außer dem Umgang mit Dateien sind keine weiteren Vorkenntnisse erforderlich. Auf einem USB-Stick, den Ihr von uns bekommt, könnt Ihr Euer Computerspiel mit nach Hause nehmen.



Kurstermine und weitere Informationen

Scratch_Online1

Programmieren lernen mit Scratch 2 (Aufbaukurs)


Du möchtest wissen, was Programmierer so alles beachten müssen, um z.B. ein kleines Geschicklichkeitsspiel zu programmieren? Genau das kannst Du in diesem Kurs kennenlernen.

Wir benützen die Programmiersprache Scratch, eine Programmiersprache die eigens dafür entwickelt wurde, damit auch Anfänger schnell die Grundlagen der Programmierung verstehen und anwenden können.
Außer dem sicheren Umgang mit dem Dateimanager sind keine weiteren Vorkenntnisse erforderlich.




Kurstermine und weitere Informationen

Calliope_Kurs1

Calliope - Microcontrollertechnik leicht gemacht 1


Extra für die Jüngeren unter Euch wurde der Calliope entwickelt. Mit diesem Mini-Computer lassen sich die Grundlagen der Mikrocontrollertechnik mit dem festverbauten HW-Zubehör (LEDs, Schalter, Display...) ohne aufwändiges Verkabeln oder Verlöten sehr leicht verstehen und ganz nebenbei lernt Ihr auch noch ein paar Grundlagen des Programmierens kennen.

Kurstermine und weitere Informationen

Bauteiltester

Elektrotechnik und Löten


Von Strom und dass er fließt haben wir alle schon gehört. Aber wodurch fließt dieser Strom? Um das heraus zu finden bauen wir uns ein hoch sensibles Prüfgerät und lernen dabei die wichtigsten elektrotechnischen Bauteile kennen. Du lötest dein eigenes Bauteil und erarbeitest dir unter Anleitung die Technik des Lötens.


Kurstermine und weitere Informationen

OffeneWerkstatt

Offene Werkstatt


Einmal pro Woche wird die Wissenswerkstatt zum Maker Space. Wo sonst Kurse mit festgelegten Inhalten, Abläufen und Werkstücken abgehalten werden, dürfen nun alle interessierten Jugendliche ab 12 Jahren für zwei Stunden ganz individuell ihre technischen Ideen umsetzen.

Ob Holz- oder Metallbau, Löten, Schweißen, Lasercutten oder Programmieren wir helfen euch bei der Umsetzung eurer praktischen Projekte.

Eine einmalige Anmeldung gilt für das gesamte (Rest-)Schuljahr.


Kurstermine und weitere Informationen

3D_Druck

Von zwei auf drei. Körper und Räume in 3D drucken


Drucken mit Tinte auf Papier ist seit Jahrhunderten selbstverständlich. Doch inzwischen können wir auch in drei Dimensionen (3D) Körper und Räume drucken – Spielfiguren, Lebensmittel, ja sogar menschliche Organe. In diesem Kursus erfährst du nicht nur, was man alles in 3D drucken kann, sondern du lernst den 3D-Drucker so zu programmieren, dass dein erstes selbstgedrucktes Objekt aus Kunststoff entsteht.


Kurstermine und weitere Informationen

Würfel_klein

Die Würfel sind gefallen (Leiterplatte)


Die Würfel sind gefallen – gewürfelt wird ab jetzt per Knopfdruck und schon zeigt der Würfel eine Zufallszahl zwischen eins und sechs an. In diesem Kurs lötet ihr auf Platinen und lernt gleichzeitig vieles über elektronische Bauteile und ihre Besonderheiten. Widerstand, LED, IC?! Keine Unbekannten mehr. Da überlassen wir nichts dem Zufall.


Kurstermine und weitere Informationen

Dog_Tag (neu)

Dog Tag


Im Kurs Dog Tag dreht sich alles um das CNC Fräsen. Wie funktioniert das eigentlich und was ist ein G-Code? Das und viele interessante Fakten rund um das Fräsen lernst du kennen. Du verwendest ein CAD Zeichenprogramm und designst deinen eigenen Dog Tag, welcher dann mit einer gesteuerten Maschine gefräst wird. Selbst verständlich kannst du deinen individuellen Dog Tag dann gleich mit nach Hause nehmen.


Kurstermine und weitere Informationen

Pneumatik_2

Lass den Muskelprotz Luft nach Deinem Willen tanzen! (Pneumatik 2)


Hier erlebst du, wie mit verschiedenen Luftdrücken Maschinen bewegt werden können. Dieser Technik begegnet man in vielen Alltagssituationen: vom Lego Technic Bagger über die Tür am Stadtbus bis zu komplexen Produktionsabläufen in der Industrie. Diese faszinierende Luftdrucktechnik wollen wir uns etwas genauer anschauen und verstehen. Das Grundprinzip wird jetzt erweitert um Sensorik, Automatisierung und Steuerung durch Programmierung. An praktischen Modellen kannst du selbst Versuche und Erfahrungen machen. 


Kurstermine und weitere Informationen

Robotik_4

Die Puppe tanzen lassen. Robotik 4 mit dem KUKA-Industrieroboter


In der Wissenswerkstatt im ZF Forum steht eine solche „Puppe“, nämlich ein großer Knickarm-Roboter…Du wirst beeindruckt sein, wenn du siehst, wie sich diese Maschine bewegen kann. Noch mehr begeistern wird dich, dass du über die Programmierung den Roboter nach deinen Vorstellungen „tanzen“ lassen kannst. 


Kurstermine und weitere Informationen

Controller_1

Winzig klein und alles im Griff - Microcontroller 1 (Grundkurs)


In diesem Einführungskurs Mikrocontroller 1 beschäftigen wir uns mit dem Arduino und verschiedenen anderen elektronischen Bauteilen.

Anhand von typischen Alltagsanwendungen, die wir gemeinsam aufbauen und programmieren werden, lernst Du das große Einsatzgebiet der Mikrocontroller kennen.


Kurstermine und weitere Informationen

Mikrocontroller2

Winzig klein und alles im Griff - Microcontroller 2 (Aufbaukurs)


Nachdem du im Einführungskurs Mikrocontroller 1 den Arduino und verschiedene andere elektronische Bauteile kennengelernt hast, kannst du in diesem Kurs dein Wissen vertiefen. Wenn du also mehr als nur eine LED mit dem Arduino blinken lassen willst, kannst du in diesem Kurs mithilfe von weiteren Sensoren und Aktoren das große Einsatzgebiet von Mikrocontrollern weiter kennenlernen und weitere sensorgesteuerte Schaltungen ausprobieren. Grundkenntnisse in der Programmierung wären hilfreich.

Voraussetzung: Teilnahme an "Microcontroller 1 Grundkurs"


Kurstermine und weitere Informationen